Christine Hartweg

Christine Hartweg

Ortsplanung mit Herz und Verstand

Aufgewachsen im Fünfseenland kenne ich Inning durch die legendären Jugendhauspartys; seit 2009 wohne ich mit meiner Familie am alten Sportplatz. Ich wünsche mir für alle Inninger (ob jung, ob alt) und Besucher ein lebendiges Dorf- und Vereinsleben. Dazu gehört ein erkennbarer und belebter Ortskern - ein Treffpunkt für tägliche Begegnungen! Trotz Siedlungsdruck hoffe ich, dass unsere Gemeinde ihren dörflichen Charakter behält und achtsam mit ortsprägenden Gebäuden, Bäumen und Freiflächen umgegangen wird. Lasst uns zusammen FÜR ein liebenswertes Inning arbeiten!

Über Christine Hartweg

49 Jahre, verheiratet, drei Kinder,
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Wappen Inning am Ammersee

Unsere Ideen für Inning

Verkehrsplanung
Angebote für Jugendliche
Ortsentwicklung
Schnelle Internetverbindung
Professionalität und Transparenz
Expressbus zum U-Bahnnetz
Tourismus & Einwohner
Tourismus & Einwohner
alle Themen anzeigen

Gespräch mit Frau Leutheusser-Schnarrenberger

Inninger Bürger diskutieren liberale Werte und Toleranz vor dem Hintergrund der aktuellen Ereignisse in Thüringen

Kamingespräch: Lust auf Werte?

Inninger Bürger sprechen mit Dr. Wolfgang Heubisch, MdL, Vizepräsident des Bayerischen Landtags und Staatsminister a.D. über Kommunalpolitik mit Herz und Verstand

Kamingespräch: Schulische Bildung für unsere Inninger Jugendlichen

Inninger Bürger sprechen mit Frau Britta Hundesrügge, Kreis- und Gemeinderätin sowie FDP-Bildungsexpertin über das Gymnasium Herrsching

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden